Die Hartdrehtechnik stellt für uns eine Erweiterung der technischen Möglichkeiten für die Hartfeinbearbeitung dar.

Für hochpräzise Bearbeitungen gehärteter Werkstücke ist dieser Maschinentyp eine interessante Alternative zur Rundschleifmaschine. Grund dafür sind eine Reihe wirtschaftlicher und technischer Vorteile, wie beispielsweise kürzere Einstell-, Umrüst- und Zykluszeiten, die Bearbeitung von Innen- und Außenkonturen in einer einzigen Aufspannung, häufig in Kombination mit Gewindeschneiden. Die Maß- und Formgenauigkeit entspricht der von Rundschleifmaschinen.

Die Hembrug Mikroturn 100s Hartdrehmaschine kann für Hochpräzisions-Hartdrehen verschiedener Bauteile im Toleranzbereich von 2 µm verwendet werden. Zusätzlich besitzt die Maschine die Fähigkeit, auch spezielle Gewindeprofile mit einem gesamten Steigungsfehler von unter 3µm und einer Kontaktwinkelvariation von weniger als 3° zu drehen.

Ebenfalls möglich sind kombinierte, hochpräzise Innen- und Außenbearbeitungen von gehärteten (Edel-)Stahlsorten.

Fertigungszentren & Dimensionen Hartdrehen

Hartdrehzentrum

1x Hembrug Mikroturn 100s

Dimensionen Hartdrehen

Max. Drehdurchmesser 200 mm
Max. Drehlänge 350 mm

Gesamter Maschinenpark als PDF herunterladen